Kurse

Wirtschaftlicher Erfolg und Pädagogik
Teil 1: Analyse & Effizienz

Freitag, 29.03.2019 – Samstag, 30.03.2019

Inhalte 1. Tag

Ansprüche, Erwartungen, unterschiedliche Rollen

  • Zahnärzte in den verschiedenen Rollen als Unternehmer, Kaufmann und Arzt
  • eigene Erwartungen und Ansprüche (ethisch, sozial, wirtschaftlich)
  • Rahmenbedingungen für die Kinder- und Jugendzahnheilkunde: wirtschaftliche Termingestaltung, Raumkonzept, effizienter Personaleinsatz,
  • klare Strukturen in der Patienten-/Mitarbeiterführung; verschiedene
  • Fachkompetenzen

Inhalt 2. Tag

Wachstumszahlen – Umsatzentwicklung – entscheidende Faktoren

  • die Mundgesundheitspädagogin bringt Entlastung im Tagesgeschäft und Umsatzsteigerung
  • altersgerechte Gruppenimpulse für Kinder, Jugendliche und Eltern in der Zahnarztpraxis
  • Abrechnung, Dokumentation, Mehrkostenvereinbarungen
  • Belastung/Entlastung – Delegation von Verantwortung – effiziente Terminplanung
Anmelden

Referentinnen

Sybille van Os-Fingberg

Gesundheitspädagogin, Coach, Zahnarzthelferin

„Mundgesundheit braucht Pädagogik!“

  • mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Gesundheitspädagogik und als Coach für Zahnärzte und Mitarbeiterinnen
  • Referentin für  Zahnärztekammern, öffentliche Institutionen, Landesarbeitsgemeinschaften Zahngesundheit
  • zertifizierter Coach und ausgebildete Trainerin
  • Buchautorin zu den Themen Mundgesundheit und Spielerisches Lernen
  • Entwicklung von Konzepten für die Individual- und Gruppenprophylaxe
  • Geschäftsführerin der DENTROPIA Fortbildung GmbH
Auszeichnungen:
  • Trägerin der Tholuck-Medaille seit 2007
  • Wrigley Prophylaxe Preis 2014

Houma Kustermann

Zahnärztin

„Wer hätte je gedacht, dass Zahnarztpraxis Spaß macht —
und gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich sein kann!“

Über 10 Jahre Zahnärztin in eigener Praxis in Rottweil mit den Tatigkeitsschwerpunkten: Zahnheilkunde für Kinder und Jugendliche, Kieferorthopädie und pädagogische Eltern-/ Kindberatung. Engagiert in Deutschland und ihrer Heimat Kamerun, Mutter von 4 Kindern.


Telefonservice

0741 28 00-192

(Mo. – Do. 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr)